Fastenaktion 2021

Fastenopfer 2024

Dieses Jahr werden wir in der ersten Fastenwoche wieder die Schachteln für das Fastenopfer in die Häuser tragen. Dieses Jahr beteiligt sich die 5. Klasse Grundschule, im Rahmen ihres Projektes „helfen“ an die Gestaltung der Aktion.
Wir möchten heuer das Projekt der Klarissenschwester
Sr. Angela Tauchen in „Braila“ Rumänien unterstützen.

Sr. Angela war während der Volksmissionswoche bei uns und hat viele
von uns in unseren Häusern besucht und mit den Kindern
„Buon giorno Gesù“ gefeiert. Sie führt mit ihren Mitschwestern die
Kindertagesstätte „Il sorriso di Mariele“ in Rumänien. Dort bekommen
32 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren aus schwierigen
Familienverhältnissen täglich eine gute Begleitung, Essen, Spiel,
Erziehung und psychologische Unterstützung. Sr. Angela bittet um einen
Beitrag von 15.000 Euro für die täglichen Ausgaben für Essen und
Betreuungspersonal.
Ein Teil soll auch für die Finanzierung der Überdachung einer Kapelle
in „Singida“ Tanzania - Afrika gespendet werden.
Die Schachteln können wieder am Karfreitag in der Kirche abgegeben

Herzlichen Dank für Eure wertvolle Unterstützung!

ADORATIO - GRÖDEN BLEIBT HIER UND WACHT MIT MIR

ADORATIO - GRÖDEN BLEIBT HIER UND WACHT MIT MIR

Am Freitag, den 16.Februar von 10.00 bis 20.00 Uhr findet wieder der monatliche Anbetungstag in der Pfarrkirche St. Christina statt. Wir beten für einen lebendigen Glauben in unserem Tal, für unsere Priester und Priesterberufe und für den Frieden auf der ganzen Welt.
10.00                Aussetzung des Allerheiligsten
10.00-15.00       Stille Anbetung
15.00-16.00  Stunde der Barmherzigkeit mit Beichtgelegenheit
16.00-18.00       Stille Anbetung
18.00-19.00       von Jugendlichen geführte Stunde 
19.00-20.00      Rosenkranz für Priester- und geistliche Berufe
20.00                Heilige Messe

Alle sind herzlich eingeladen zum persönlichen Verweilen bei Jesus.

"Cercatelo nel Tabernacolo.
Fissate i vostri occhi su di Lui che è la Luce.
Ponete il vostro cuore vicino al Suo cuore divino e
domandategli la grazia di conoscerlo"


(Santa Madre Teresa di Calcutta)

Fastenzeit

Mit dem Aschermittwoch am 14. Februar 2024 beginnt die Fastenzeit: 40 Tage der Vorbereitung auf die Feier des Todes und der Auferstehung Christi:
das Osterfest.
Das Fastengebot:
„Verzicht auf Fleisch und einmalige Sättigung am Tag“.
Das Fastengebot verpflichtet alle zwischen dem vollendeten 18. bis zum
Beginn des 60. Lebensjahres.
Das Abstinenzgebot:
„Verzicht von Fleischspeisen“, verbietet, Fleischspeisen wie auch jene
Speisen und Getränke, die gemäß klugem Ermessen als besonders
ausgesucht und teuer gelten, zu sich zu nehmen.
Das Abstinenzgebot muss an jedem Freitag der Fastenzeit
eingehalten werden. Das Abstinenzgebot verpflichtet alle ab dem
vollendeten 14. Lebensjahr.
Fasten und Abstinenz sind zu halten: am Aschermittwoch und am Karfreitag.

 

„Der Mensch lebt nicht nur vom Brot.“

Diese Worte Jesu sollen uns in der Fastenzeit begleiten.
Jesus will uns einladen, Prioritäten zu setzen, die für das
Gelingen unseres Lebens notwendig sind. Die Fastenzeit
soll uns dazu helfen. Ich will einige Prioritäten vorschlagen:

1. Priorität: das Gebet
Wir wollen in dieser Zeit bewusster Gott suchen und für ihn leben.
Pflegen wir besonders das Gebet und das Lesen der Heiligen Schrift in der Familie.
Es wäre schön, wenn auch viele Eltern ihre Kinder zur Schülermesse begleiten, welche immer mittwochs um 7.25 Uhr statfindet .

2. Priorität: die Sonntagsmesse
Von vielen wird das Gebot der Sonntagsmesse so leicht übergangen. Das hat negative Folgen für das christliche Leben. Umso notwendiger ist es, dass alle der Sonntagsmesse den Vorrang geben.

3. Priorität: die Armen
Wir unterstützen großherzig unsere Projekte für die Armen. Wenn wir selbst auf Unnötiges zu verzichten lernen, können wir anderen
damit helfen.

4. Priorität: die Ostersakramente:
Der Empfang des Bußsakraments soll uns zur Umkehr und zur Versöhnung helfen.

5. Priorität: besondere Termine in der Fastenzeit :
Wir nehmen uns Zeit für die verschiedenen Termine, welche in unserer Pfarrgemeinde angeboten werden,. Unter anderem für die Schülermessen (mittwochs), Seniorenmessen (donnerstags), Kreuzwegandachten (donnerstags und sonntags) und für die Anbetungsstunden .

Eine gesegnete Fastenzeit wünscht allen
Eurer Pfarrer Raimund Perathoner

 

 

 

 


Mit dem Aschermittwoch am 14. Februar 2024 beginnt die Fastenzeit:
40 Tage der Vorbereitung auf die Feier des Todes und der Auferstehung Christi:
das Osterfest.
Das Fastengebot:
„Verzicht auf Fleisch und einmalige Sättigung am Tag“.
Das Fastengebot verpflichtet alle zwischen dem vollendeten 18. bis zum Beginn des 60. Lebensjahres.
Das Abstinenzgebot:
„Verzicht von Fleischspeisen“, verbietet, Fleischspeisen wie auch jene Speisen und Getränke, die gemäß klugem Ermessen als besonders ausgesucht und teuer gelten, zu sich zu nehmen.
Das Abstinenzgebot muss an jedem Freitag der Fastenzeit eingehalten werden. Das Abstinenzgebot verpflichtet alle ab dem vollendeten 14. Lebensjahr.
Fasten und Abstinenz sind zu halten: am Aschermittwoch und am Karfreitag.

Centro d'ascolto

Centri d’ascolto – Bibelteilen


Auch in der Fastenzeit möchten wir für alle Interessierten
einmal wöchentlich ein Bibelteilen anbieten. Dabei wollen wir,
wie der Papst sagt, das Wort Gottes hinaus zu den Menschen bringen,
den Leuten näher bringen, deshalb werden einige dieser Treffen auch
privat in den Häusern gehalten, jeder ist aber dazu eingeladen, auch
ohne Anmeldung. Machen wir unser Herz auf, für das Wort Jesu. Wir
werden jeweils das Sonntagsevangelium gemeinsam betrachten.

Vorgesehene Treffen:
Di 20.2.          20.00 Uhr          Haus La Rojula Plesdinaz 102
Di 27.2.          20.00 Uhr          Parterre des Widums
Di 05.3.          20.00 Uhr          Haus Schenk, Str. Plesdinaz
Di 12.3.          20.00 Uhr          Haus Filadrëssa, Str. Cisles 139
Di 19.3.          20.00 Uhr          Ort wird noch bekannt gegeben

Pfarrblatt




Das Pfarrblatt erscheint alle 2  Wochen und besteht aus den Mitteilungen der Pfarrei St. Christina (Gottesdienste, Termine) und den allgemeinen Informationen unserer Pfarrgemeinde.

Beiträge für den allgemeinen Teil können innerhalb Mittwoch, 15.00 Uhr im Sekretariat der Gemeinde abgegeben oder mittels E-Mail (info@pluania.org)  übermittelt werden.

 

Pfarrblatt vom 12.02 - 25.02.2024

Das aktuelle Pfarrblatt  können Sie mit dem 'Adobe Acrobate Reader' öffnen: Der 'Adobe Acrobat Reader' zum Lesen und Ausdrucken von PDF Dateien kann hier kostenlos heruntergeladen werden:


Download Acorbate Reader

Aktualitäten

News - In der Sektion "News" dieser Webseite finden Sie viele interessante Informationen.

Uhrzeit Hl. Messe

SAMSTAG Vorabendmesse:
20.00 Uhr in deutscher Sprache 

SONNTAG und FEIERTAGE:

9.30 Uhr in deutscher und italienischer Sprache

18.00 Uhr in italienischer Sprache

 

Ab Weihnachten 2023 bis 10.03.2024 wird sonntags die Hl. Messe auch um 18.00 Uhr gefeiert.


Da Natale 2023 fino al 10.03.2024 verrà celebrata
la S. Messa della domenica anche la sera alle ore 18.00.

 

Den Link zu den Gottesdiensten findet man hier