Schutzmaßnahmen

Wir bitten alle Gläubigen folgende Schutzmaßnahmen einzuhalten:

- Die Kirche einzeln betreten und dabei jede Ansammlung von Menschen vermeiden

- Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist verpflichtend

- Bitte Desinfektionsmittel verwenden, das am Eingang zur Verfügung steht

- Es dürfen höchstens 120 Gläubige am Gottesdienst teilnehmen. Nur markierte Plätze besetzen

- Der Sicherheitsabstand nach allen Seiten hin beträgt mindestens einen Meter; beim Kommunionempfang 1,5 Meter.

- Beim Betreten und Verlassen der Kirche einen Abstand von 1,5 Metern einhalten

- Friedensgruß ohne Körperkontakt

- Menschen mit Grippesymptomen, einer Körpertemperatur von mehr als 37,5°Celsius oder Menschen, die in den Tagen zuvor mit Personen in Kontakt waren, die auf Sars-CoV-2 positiv getestet wurden, dürfen den Kirchenraum nicht betreten

 

Die Maßnahmen finden Sie auch hier aufgelistet

Mitteilung, Anunzieda, Comunicazione aus der Diözese und der Union Pasturela Gherdëina

Seit 2011 sind die vier Pfarreien und die Kirchengemeinde Runggaditsch des Dekanates Gröden in der Seelsorgeeinheit (SSE) „Union pasturela Gherdëina“ verbunden. Die seelsorgliche Tätigkeit in den einzelnen Pfarreien geschieht in wachsender Zusammenarbeit. Daraufhin arbeitet der Pfarreienrat, bestehend aus Mitgliedern der 5 Pfarrgemeinderäte. Bis Ende 2020 war in jeder Pfarrei ein Seelsorger tätig unter deren Moderation vom Dekan in St. Ulrich. Inzwischen tut sich die Lücke der aktiven Seelsorger mehr und mehr auf. Und um die präkere Situation zukunftsorientiert zu erschließen, trafen sich am Mittwoch, den 07.April, im Pfarrhaus von St. Ulrich Generalvikar Eugen Runggaldier, Dekan Vijo Pitscheider und hochw. Ivo Costanzi.
Im Vorfeld war die Frage nach einem jüngeren Priester für Gröden konkret gefallen. Der Generalvikar hatte diesbezüglich Kontakt mit hochw. Ivo Costanzi aufgenommen. Dieser zeigte sich bereit, von St. Jakob bei Bozen nach Gröden zu kommen. Bei diesem Gespräch in St. Ulrich, zu dem auch der Vorsitzende der Union pasturela Gherdëina und die Vorsitzenden der fünf Pfarrgemeinderäte eingeladen waren, erklärte der Generalvikar, dass für den 01. September dieses Jahres der Bischof beide, hochw. Vijo Pitscheider und hochw. Ivo Costanzi, als Pfarrer der 4 Pfarreien „ in solidum“ernennen werde.
Der neu ernannte Pfarrer Ivo Costanzi wird seinen Sitz in Wolkenstein nehmen. Der Pfarrer Vijo Pitscheider wird in St. Ulrich bleiben.
Die seelsorglichen Zuständigkeiten in allen vier Pfarreien werden sich die beiden teilen, unterstützt von den bestehenden Seelsorgern Raimund Perathoner und Johann Tscholl denen wir für ihren wertvollen Einsatz danken.
„Krisen meistert man am besten,
indem man ihnen zuvorkommt“.

Wir beglückwünschen die beiden Pfarrer für ihre Arbeitsteilung und sichern ihnen unsere loyale Mitarbeit!

Erstkommunion 2021

Die Erstkommunion wurde auf  Sonntag, 30.05.2021 verlegt


Die Sonntagsmesse wird an diesem Tag für die Bevölkerung deshalb schon um 8.00 Uhr in der Früh sein.

Die Feier der Erstkommunion findet um 9.30 Uhr statt, wo die Erstkommunikanten mit Familienangehörigen nur mit Einlasskarte in der Kirche Platz nehmen können.

Fronleichnamsprozession am 06.Juni 2021

Wir wollen wieder in ehrwürdiger Weise das Fronleichnamsfest feiern.
Um 9.30 Uhr Hl. Festmesse, anschließend beginnt die Prozession in der gewohnten Weise. Alle Vereine und Träger von Statuen und Fahnen sind gebeten, ihren Dienst zu übernehmen. Auch die Besitzer einer schönen Tracht sind gebeten, sie zu diesem Anlass zu tragen.


Alle Erstkommunionkinder , auch die im Herbst die Erstkommunion empfangen haben, können in ihrem Erstkommunionskleid kommen. Bemühen wir uns alle, an der schönen Festmesse teilzunehmen. Niemand soll während der Hl. Messe vor der Kirche oder auf dem Platz bleiben. Alle sollen sich bemühen, während der Prozessionen laut mitzubeten. Die Eltern mögen ihre Kinder zur Disziplin und zum Beten ermahnen und ihnen den Sinn der Prozession beibringen. Es war in den vergangenen Jahren sehr lobenswert, dass alle am Ende der Prozession, heuer auf dem Kirchplatz, zum Abschluss-Segen kamen.

Orden dla Pruzescion
1. Crëusc
2. Ei
3. S. Ujep
4. Gran valon
5. Jëuni cun bandiera
6. S. Angiul custode
7. Valon
8. Sculeis
9. Mutans y mutons                            19. Bandiera dl Papa
dla Prima S. Cumenion                        20. Cunsëi de pluania
10. Jëunes cun bandiera                      21. Lintiërnes
11. S. Notburga                                  22. Santiscimo
12. Gherlandes spizes                         23. Cunsëi de chemun
13. Imaculata                                     24. S. Anna
14. Destudafuech                               25. Bandiera blancia y vërda
15. S. Flurian                                     26. Eiles y ëi cun guanc dala
16. S. Cuer de Gejù Gherdëina
17.Mujiga                                          27. Madona dl Rosar
18.Cor de dlieja                                 28. Eiles

Für die Prozession haben wir die Erlaubnis der Gemeinde erhalten.


Herz – Jesu - Prozession

Herz – Jesu - Prozession am 13. Juni 2021
Wir wollen wieder in ehrwürdiger Weise das Herz - Jesufest feiern.
Um 9.30 Uhr Hl. Festmesse, anschließend beginnt die Prozession in der gewohnten Weise. Alle Vereine und Träger von Statuen und Fahnen sind gebeten, ihren Dienst zu übernehmen. Auch die Besitzer einer schönen Tracht sind gebeten, sie zu diesem Anlass zu tragen.
Alle Erstkommunionkinder , auch die im Herbst die Erstkommunion empfangen haben, können in ihrem Erstkommunionskleid kommen. Bemühen wir uns alle, an der schönen Festmesse teilzunehmen. (Niemand soll während der Hl. Messe vor der Kirche oder auf dem Platz bleiben). Alle sollen sich bemühen, während der Prozessionen laut mitzubeten.

Die Eltern mögen ihre Kinder zur Disziplin und zum Beten ermahnen und ihnen den Sinn der Prozession beibringen. Es war in den vergangenen Jahren sehr lobenswert, dass alle am Ende der Prozession zum Abschluss-Segen in die Kirche kamen.


Katechese für die Ministranten der 5. Klasse


Wie gewohnt werden wir auch in diesem Jahr den wertvollen Dienst unserer Ministranten mit einigen schönen Aktivitäten belohnen.
Wir freuen uns, dass wir darüber hinaus Frau Wilma Insam gewinnen konnten, die sich einmal monatlich mit unseren Ministranten der 5. Klasse im Widum von St. Christina trifft, damit sie im Glauben weiter wachsen. Erstes Treffen, Freitag den 16.Oktober und weitere 8 Treffen immer
am ersten Freitag des Monats von 16:00-17:30 Uhr.

Wir rechnen mit dem regelmäßigen Kommen Ihrer Kinder und sind sicher, dass es die Gemeinschaft der Ministranten stärkt.

Herzliche Grüße
Pfarrer, PGR und Ministrantenleiter

eucharistisches Wunder

Zeugnis über ein erstaunliches eucharistisches Wunder
Am Sonntag, 30.05.2021, um 20.00 Uhr in der
Pfarrkirche von St. Christina.

Ist Jesus wirklich real präsent in dem eucharistischen Brot und Wein?

Eine gute Antwort kann für uns das Zeugnis
(in italienischer Sprache) des Priesters
Andrzej Ziombra sein.

Er wird uns helfen,
das Herz zu öffnen für die
wunderbare und liebevolle
Gegenwart Jesu
in der Hl. Kommunion.
Er selbst wurde Augenzeuge
vom eucharistischen Wunder
von Liegnit
(Polen) im Jahr 2013 und auch für die
wissenschaftlichen Untersuchungen,
die nach
dem eucharistischen Wunder von Liegnit
gemacht wurden.
Jeder ist eingeladen, zu kommen und davon zu erfahren.

„Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird“
(Lk. 22,19)
“Denn mein Fleisch ist wirklich eine Speise und mein Blut ist wirklich ein Trank.” (Joh. 6,55

*Wir beten für dich!*

Hallo! 
In diesen Wochen haben wir viel Zeit zum Nachdenken, wir machen uns über unsere Zukunft Gedanken, es tauchen viele Sorgen und Ängste auf.
Wir möchten auch in dieser Zeit für dich da sein.
Jesus sagt selbst: „Wer bittet der empfängt.“ Deshalb bringe alle deine Bitten, Sorgen, Probleme und Ängste vor Gott.
Vertraue darauf, dass Gott dir hilft. 

*Wir beten für dich!*

Öffne diesen Link und du kannst dein Gebetsanliegen total anonym dort eingeben und wir werden für dein persönliches Anliegen beten.
https://bit.ly/3acBNhU
Unser Gebet ist unsere Stärke 

SKJ Wolkenstein und St. Christina

Krankenkommunion an hohen Festtagen

Von nun an können kranke und behinderte Pfarrmitglieder auf Wunsch an Sonn- und Feiertagen die heilige Kommunion in ihrem Haus empfangen.


Manche von unseren Kommunionhelfern sind bereit, diesen Dienst zu erfüllen. Wichtig ist, dass man sich Tage davor beim Pfarrer anmeldet. Tel. 0471 793343  

Schülermesse

Macht Eure Kinder stark

Dieses Jahr wird der Gottesdienst für die Schüler in verkürzter Form gehalten, und zwar jeden Mittwoch um 7.25 Uhr.
Sie werden dann rechtzeitig für den Schulbeginn in der Schule sein.
Wir laden recht herzlich alle Schüler und Eltern ein,
diesen Gottesdienst jeden Mittwoch mit Freude und Begeisterung mitzufeiern

Ministrantendienst im Sommer

Liebe Ministranten!

Unser Herr Pfarrer, die Ministrantenführer und die gesamte Pfarrei bedanken sich bei Euch Ministranten herzlich für den wertvollen Dienst, welchen ihr während des gesamten Schuljahres geleistet habt.
In den Sommermonaten wird keine Ministrantenliste erstellt,
wir laden Euch aber ein, trotzdem fleißig an den Gottesdiensten teilzunehmen und zu ministrieren.
BITTE kommt im Sommer FREIWILLIG
besonders am Samstag Abend und am Sonntag!!

Mit Anfang des kommenden Schuljahres werden dann die Ministrantenlisten wieder erstellt.

 

 

 

 

Taufvorbereitung


Wir laden alle werdenden Mütter und Eltern, die demnächst ein Kind zur Taufe bringen werden, zur Taufvorbereitung am Freitag,
den 11. Juni 2021 um 16.00 Uhr im neuen Saal im Parterre des Pfarrhauses ein. Auf Euer Kommen freut sich die Katholische Frauenbewegung und der Seelsorger.

Adorazion Eucaristica

Eucharistische Anbetung Samstag, 22. Mai von 9.00 – 18.45
9.00 - 9.30 Uhr für Kinder, 16.00 - 17 Uhr Heilungsgebet,
18.00 - 18.45 Uhr Rosenkranz. Die übrige Zeit ist vor allem für die Stille Anbetung vorgesehen. Jeder ist eingeladen, mit offenem Herzen, die liebende Nähe unseres Herrn zu verkosten.

 


“Als sie gebetet hatten, bebte der Ort, an dem sie waren,
und alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt,
und sie verkündeten freimütig das Wort Gottes. “Apg.4,31

Pfarrblatt




Das Pfarrblatt erscheint alle 2  Wochen und besteht aus den Mitteilungen der Pfarrei St. Christina (Gottesdienste, Termine) und den allgemeinen Informationen unserer Pfarrgemeinde.

Beiträge für den allgemeinen Teil können innerhalb Mittwoch, 15.00 Uhr im Sekretariat der Gemeinde abgegeben oder mittels E-Mail (info@pluania.org)  übermittelt werden.

 

Pfarrblatt vom 7.06-20.6.2021

Das aktuelle Pfarrblatt  können Sie mit dem 'Adobe Acrobate Reader' öffnen: Der 'Adobe Acrobat Reader' zum Lesen und Ausdrucken von PDF Dateien kann hier kostenlos heruntergeladen werden:


Download Acorbate Reader

Aktualitäten

Prozessionen

6.06.2021: Fronleichnamprozession

13.06.2021: Herz Jesu Prozession

Uhrzeit Hl. Messe

SAMSTAG Vorabendmesse:
20.00 Uhr in dt Sprache 

SONNTAG:

9.30 Uhr in dt und ita Sprache